• Admin

Neues aus der Handballwelt

Im Februar ging es bei uns heiss her. Der Handballsport hatte uns fest im Griff und die

Buschtrommeln hatte man nicht nur in Vorarlberg, sondern auch bis nach Polen gehört:

Der Topscorer Denis Buntic (Nr. 21),

kroatischer Nationalspieler und

Olypiateilnehmer von London 2012, mit

derzeitigem Vertrag bei Vive Targi

Kielce in Polen, hatte die Möglichkeit

10 Tage von seiner Mannschaft

freigestellt zu werden. Er hatte sich

entschlossen, hier im schönen Vorarlberg seinen Mittelhandknochenbruch (li, seine Wurfhand), nach nur 10 Behandlungstagen (2x täglich) mit der Zytoenergese® behandeln zu lassen. Mit Erfolg!

Anschliessend konnte Denis sich wieder schmerzfrei bei seinem Team in Polen zum Training zurück melden.


Übrigens: Die Trainingsjacke des Kroatischen Nationalteams hat er

uns vor seiner Abreise als Souvenir überlassen. 😄

 

Drasko hatte seit längerer Zeit (2 MONATE!) muskuläre Probleme in seinem linken Unterschenkel. Dies führte dazu, dass er im Wettkampf nicht einsetzbar war.

Aber innerhalb von nur 5 Behandlungen mit der Zytoenergese® haben wir es geschafft, dass er seinem Team nun wieder voll und ganz zur Verfügung stehen kann und hoffentlich viele Tore erzielt.


Wir wünschen beiden Spielern alles Gute und eine verletzungsfreie Zeit.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen