top of page
  • Admin

Sportunfall - Spaltung des Schienbein Knochen und Abriss des Kreuzbandes - rechtes Bein

Männlich, 26 Jahre alt, 06.06.2023 - Unfall; spatlung des Schienbein Knochen, sowie abriss der Kreuzbänder. Die Operation fand am 09.06.2023 statt. Direkt nach dem Unfall wurde mit der Zytoenergese® behandelt um die Schwellung zu minimieren und den Fuß auf die Operation vorzubereiten. Die Schwellung ging sehr schnell zurück und die Schmerzen legten sich auch.


Die OP verlief einwandfrei und es konnte am gleichen Tag noch mit der Zytoenergese® weiter Behandelt werden. Die Schmerzen von der OP gingen sehr stark und schnell zurück, sodass er keine Schmerzmittel mehr brauchte. Die Narbenheilung tritt ebenfalls sehr zügig ein, da wir keinerlei Schwellung hatten.


Nach 2 Wochen mussten die Fäden gezogen werden. Da die Wundheilung schon fortgeschritten war, war es nicht einfach die Fäden zu entfernen. Der Heilungsprozess war ausserordentlich schnell und auch bei Weiteren Nachkontrollen konnte man ein sehr schnellen Heilungsverlauf feststellen, die Schwellung verschwand schnell und die Knochen Kallusbildung war schon fast abgeschlossen, sodass er wieder bewegungsstabil war. Dank der Zytoenergese® konnte sein Heilungsprozess um einiges beschleunigt werden.

Erstes Bild: direkt nach der OP; Zweites Bild: 1 Woche post OP; Drittes Bild: 2 Wochen post OP


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page